Steuereinheit Drymat M2030 EO+

Drymat® M2030 EO+
Wirkungsweise wissenschaftlich allgemein anerkannt.
Entspricht der ÖNORM B 3355:2017-03

Ein Einsatz, der sich für Sie und Ihre Immobilie rechnet.
( zum Patent angemeldet - Patent pending )

 

Die Drymat® Technik ist so leistungsfähig und flexibel ausgelegt, dass alle kapillaren Entfeuchtungsaufgaben (Mauertrockenlegung), wie zum Beispiel feuchte Kellerwände und Mauerfeuchtigkeit, mit ein und demselben System gelöst werden können.

 

Hier die wichtigsten Daten und Fakten.

 

TYP

DRYMAT® M2030 EO+

Betriebsspannung

230V~ 50 … 60 Hz

Leistungsaufnahme

6–15 VA

Energieverbrauch

ca. 53 kW/h/Jahr (Dauerbetrieb)

Arbeitsbereich

Niederspannung 5–15 V

Leistung

einstellbar nach aktueller Normung

Betriebstemperatur

0 … + 45 °C

Schutzgrad

IP 45, IP 65

Sicherheit

Überspannungsschutz, Netzfilter, Thermosicherung integrierte Selbstüberwachung, Fehlercode-Anzeige

Datenschnittstelle für Parameteroptimierung

COM-Interface/RS232

Produktionsrichtlinie

Industrieelektronik Stufe 3, (GS-überwacht)

Konzipierte Lebensdauer

300.000 h (> 30 Jahre) labortechnisch geprüft durch simulierte Alterung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei gerade mal 6 - 10 Watt Leistungsaufnahme sind die Kosten für den Betrieb des Systems vergleichsweise so niedrig, wie beispielsweise einem Kofferradio (bei 18 ct/kWh ca. 9,50 EUR im Jahr). Die Anlage arbeitet in langfristigen Dauerbetrieb für mehrere Jahrzehnte.


Anrufen

E-Mail